Soziale Sicherung: Heiratsmarkt oder Arbeitsmarkt
Frauenpolitische Einwände gegen die Rentenreformpläne der Kommission der Bundesregierung

in : Frankfurter Rundschau/ Dokumentationsseite, v. 28. Februar 1997

In immer kürzeren Abständen greift die Bonner Regierung in das bisherige Rentensystem ein. Auf die "große" Reform aus dem Jahr 1992 folgten die Sparpakete ("Gesetz für mehr Wachstum und Beschäftigung", Änderungen im Arbeitsförderungsgesetz), nun ein neuer Anlauf. Die Vorlage ist der Bericht der Kommission der Bundesregierung, mit der sich in unserer Serie "Rentenpakt" die Sozialwissenschaftlerin Mechthild Veil auseinandersetzt. Ihr (gekürzter) Beitrag entstand für die Hans-Böckler-Stiftung.[…]